Salon Moon
Salon Moon
Moon Suk

Beurteilungen unserer Gäste
nach einem Aufruf des Tagesspiegel Checkpoint am 22. Januar 2016 an seine Leser
mit der Bitte um Erfahrungsberichte über SALON MOON:

Liebe Checkpointler,

in Eurer Ausgabe vom 22. Januar habt Ihr auf den Salon Moon hingewiesen am vergangenen Sonntag und um Erfahrungsberichte gebeten. Gerne doch!

"Seit einem Jahr bin ich immer wieder zu Gast im Salon Moon und ich bin begeistert von dem, was ich dort höre, sehe und empfinde. Jeden Salon prägen ein abwechslungsreiches Klassik-Programm, Moon Suks wunderbare und professionelle Opernstimme und hochtalentierte junge Musikerinnen und Musiker. Dass das Ganze noch im privaten Ambiente einer richtigen Berliner Künstlerwohnung stattfindet, macht es noch schöner. Und wenn man dann ganz angefüllt ist von dem musikalischen Genuss, dann gibt es on top auch noch ein exzellentes koreanisches Essen (gekocht von Moon Suk und ihrem Lebensgefährten Ernst Becker) und sehr guten Wein. Was will man mehr? Vielleicht noch eines: Während man die kulinarischen Köstlichkeiten zu sich nimmt, ergibt sich auch eine wunderbar entspannte Gelegenheit, mit den vielfältig und kulturell interessierten Gästen des Salons ins Gespräch zu kommen. 100 Punkte, sag ich da nur!"

Beste Grüße

Julia Niesert - Leiterin Presse und Öffentlichkeitsarbeit


Große Gefühle, Herzklopfen und traumhafter Musikgenuss – all das erwartete mich im Salon Moon. Ein privates Konzert kann viel mehr sein als das große Sinfoniekonzert am Abend. Besonders schön, die Klaviermusik in den eigenen Räumlichkeiten erklingen zu lassen, die wundervolle Stimme der Moon Suk und damit dem Konzert einen ganz persönlichen privaten Rahmen zu geben. Untermalung beim Dinner und der spätabendlichen Gesprächsrunde als Ausklang eines Sonntagnachmittags. Die Gastgeber präsentieren ihre Wohnung einmal anders und ermöglichen es ihren Freunden, Bekannten und Nachbarn, Kultur in einem besonders angenehmen Rahmen zu genießen. Die Gäste erleben die Musik hautnah und können nach dem Konzert mit den Künstlern direkt in Kontakt kommen. Die musikalische Richtung, die Tonalität, war äußerst gefühlvoll und ergriffen, man schmelzt regelrecht hin und weg von der Dramatik der Stücke. Jedes mal ist es für mich ein ganz unvergessliches Erlebnis. Für mich ist der Salon Moon der Ort für magische Momente inmitten der Hektik des Großstadtlebens – es ist ein Unikat in der Berliner Kulturlandschaft und bietet Vielen uns abwechslungsreiche, außergewöhnlichen Details an. Das danach gemeinsame Dinner und die unterschiedlichsten Kommunikationen mit anderen Gästen machen den Salon perfekt. Für mich jetzt schon eine „Konzertdroge“, ohne die ich nicht mehr kann. Herzlichst, Diana

Diana Loretta Rose

 

 

Es war ein stiller Wunsch einen Salon zu finden, der fester Teil meiner Berliner Tage würde, als der SALON MOON mich fand. Ein Freund nahm mich im November 2014 spontan mit, weil er um meine Liebe zu Oper wusste. So schön wie er in Erfüllung ging, war nicht mal der Wunsch vorher gewesen! Also blieb ich dabei, fast jedes Mal.

Klassische Musik aus dieser Nähe (und in so einer Qualität!) berührt immer wieder sehr, genauso tun es die Hingabe, Herzlichkeit und der Humor von Moon Suk und Ernst Becker als Gastgebern. Dazu kommen Begegnungen aus denen Momente bis zu Freundschaften wachsen. Essen und Weine wären für sich einen Salon wert.

Der SALON MOON ist für mich zu einer Insel geworden, die ich nicht mehr missen möchte, zu besuchen. Was auch immer drum herum gerade los ist, hier werden die Gedanken sanft angehoben, Gefühle angerührt, schmaust das Auge an festlicher Eleganz und das Herz an allem von Musik bis Menschen

Linde Krutzke - Personalberaterin

 

 

Liebe Redaktion,

letzte Woche Sonntagnachmittag war einer der schönsten Stunden meines Lebens und ich kann nicht beschreiben, welche harmonische Perfektion in Musik, Tanz, Schönheit und Eleganz mich umschlungen hat, dank Moon Suks privatem Salon. Ich werde diese Stunden nie vergessen. Und es ist wohl das Schönste auf der Welt, an einem verschneiten Winternachmittag so exquisit verzaubert zu werden, mit wundervollem Essen und kultivierten Gästen verwöhnt zu werden und die bezaubernden Worte zur Einführung jedes Stücks von Ernst Becker machten den Tag für mich perfekt, und ich gehe viel auf kulturelle Ereignisse in Berlin. Dies war eine der schönsten Veranstaltungen überhaupt. Ich kann diesen Salon von ganzem Herzen empfehlen.

Herzlichen Gruß

Christine Halina Schramm - Fotografin - Dozentin Kommunikation

 

 

Als Fan klassischer Musik habe ich den „Salon Moon“ für mich als außergewöhnlichen Musiksalon für Berlin entdeckt. Die Beletage-Wohnung mit ihrer sehr guten Akustik und die Atmosphäre mit den rot-gelben, großflächigen Bildern tragen dazu bei, während des Zuhörens ein wunderbares Highlight zu erleben. Sofort nach dem Konzert mit verschiedenen ausgewählten und preisgekrönten Jungmusikern kommt noch die Überraschung von selbst-gekochten, koreanischen und schwäbischen Leckereien. Wenn man, wie ich, ein Liebhaber von intimer, anspruchsvoller und klassischer Musik ist und noch dazu gerne auf Entdeckungsreisen geht, kann ich Salon Moon von ganzem Herzen als eine kulturelle Bereicherung für jeden Einzelnen und für Berlin empfehlen. Gehen Sie hin und erleben Sie es selbst.

Ein Fan

Sarah Siewert - Modedesignerin